Lehm - Kleister

Zusammensetzung: Lehm, Roggenleim

Anrichten des Leims:

  • Lehmkleister HL-SL 10 kg wird in 25 - 30 Liter Wasser angerührt.
  • Eine Quellzeit von wenigstens 2 Stunden ist erforderlich.
  • Er braucht eine Konsistenz wie Kleister oder Tapetenleim.
  • Der Lehmkleister ist NUR 24 h nach dem Ansetzen verwendbar.

Bindemittel im Hanffaser Luftdichtung - Verbund - System

  • in Verbindung mit der Hanfvlies-Tapete HPM: 12,5 qm = 500 mm x 25 lfm
  • in Verbindung mit Hanfvlies-Bahn Eckanschlüsse: 200 mm x 25 lfm

Mit einem Sack 10 kg Lehmkleister kann eine Rolle Hanf-Tapete (12,5 qm) beidseitig geleimt und geschlämmt werden.

Leim und Anstrich für das 2-Schicht-Kraftpapier

  • Als Diffusionsdichtungen auf einer Schalung oder Sparschalung gegen eine Dämmung sind die Überlappungen der 2-Schicht-Kraftpapier-Bahnen mit Lehm-Kleister zu verleimen.
  • Die flächenbezogene Luftdurchlässigkeit wird deutlich verringert, wenn mit dem Lehm-Kleister ein Anstrich erfolgt.

Achtung:

Die wirklich langlebige Luftdichtung mit langen Standzeiten ist das Hanffaser Luftdichtung - Verbund - System aus Hanfvlies-Tapete und Lehm-Kleister.

Bei geringen Ansprüchen des Bauteils an die Aufnahme von Bewegungen bei höherer Windlast ist auch ein verklebtes und ggf. mit Anstrich qualifiziertes 2-Schift-Kraftpapier zu verwenden.

Gerade für die Anschlüssen Wand-Dach, Dach-Giebel, Holz-Mauerwerk etc. ist das Hanffaser Luftdichtung-Verbund-System in Betracht zu ziehen.

Hanfvlies-Tapete mit Lehm-Kleister