Technische Anwendungen

 

Hanffasern absorbieren effektiv Schallwellen
  • Tonstudios und Sprecherkabinen werden mit Hanf-Akustikmatten ausgekleidet. Der Raumschall dämpft sich in den Hanffasern - die Schallwellen werden absorbiert - die Energie wird "verzehrt".
  • Ventilatoren und Rohre werden wirkungsvoll mit Hanf-Akustikmatten eingepackt, womit sich die Lärmbelastung deutlich verringert.
  • Schalldämmung im Wohnungsbau: Siehe -> Baustoffe

Wärmedämmung von technischen Anlagen
  • Heizungs- und Solaranlagen mit Hanf-Dämmwolle
  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • Beständigkeit unter Produktionsbedingungen
  • Wärmedämmung auch bei großen Temperaturschwankungen
  • Kühlsysteme mit hoher Frostbeständigkeit

Verstärkungsfaser in Kunstharzsystemen
  • Vliesbildung - Penetration - Aushärtung
  • hohe Stablilitäten bei geringem Gewicht
  • Einsatz in KFZ-Interieur

Heizverformbare Mischvliese aus Hanf, PP und PES
  • Vliesbildung aus Fasergemisch
  • unter Temperatur in eine Form pressen
  • recyclierbarer Leichtbauwerkstoff
  • Einsatz in KFZ-Interieur

Beflocken mit einem Hanffaserüberzug
  • widerstandfähige Hanffaser-Beflockung
  • Verhindert bei maritimer Anwendung den Bewuchs mit Seepocken

Verstärungsfaser in Themoplasten
  • Einsatz in Extrudern mit Polymerwerkstoffen
  • Verbundwerkstoff mit hohen Dämpfungseigenschaften
  • Akustiksysteme aus hanffaserverstärktem Thermoplast