Verputzhilfe

für Dämmputz HL-DU04 bis 50 mm

HL-DU04 ist ein universeller Unterputz

Zudem ist der HL-DU04:

  1. Wärme-Dämmung
  2. Schall-Dämmung

Verarbeitet wird er klassisch mit der Maurerkelle, oder mit einer Putzmaschine mit Vormischer, oder mit unserer Verputzhilfe.

Verputzhilfe für den HL-DU04

Sie arbeitet mit Luftdruck (ein Kompressor ist nötig) und sprüht den Putz aus ihrem Vorratsbehälter an die Wand.

Erster Bewurf und dann Putzstärke bis 50 mm

Zuerst wird die Fläche mit einem ersten dünnen Bewurf vorgeputzt. Dabei füllen sich alle Fugen, Hohlräume, Haftbrücken und sonstige Vertiefungen.

Anschließend kann eine bis zu 50 mm dicke Schicht angesprüht werden.

Hanf Dämmputz Hanf Dämmputz

Die Verputzhilfe wird benutzt wie eine Kelle. Mit ihr wird der Putzmörtel aus Maurertuppe oder Schubkarre geschöpft. Der Rhythmus ist flott.

Verputzhilfe als erster Bewurf

Bei kleinen Flächen geht Maurer-Gesellen das Verputzen auch mit der Kelle sehr schnell von der Hand (für große Flächen benutzt er eine Putzmaschine). Doch in vielen Fällen ist der erste Bewurf das Aufwendigste. Für den ersten Bewurf bietet die Verputzhilfe einen unschlagbaren Vorteil, da durch die Luftdruckunterstützung der Putz in alle Haftbrücken und Vertiefungen dringt.

HL-Dämmputz auf Wandheizung

HL-DU04 eignet sich schon daher ausgezeichnet auf einer Wandheizung, da seine geringe Rohdichte temperaturbedingten Ausdehnungen und Kontraktionen keinen starren Widerstand entgegenbringt und daher späte Risse (Risse nach 3 oder 5 Jahren) vermieden werden.

Das Verputzen von Wandheizungen erfordert Geduld und Geschicklichkeit, da der Putz auch hinter die Heiz-Leitungen gelangen muss. Hohlräume hinter den Heiz-Leitungen müssen zwingend mit Putz gefüllt werden. Mit der Verputzhilfe gelingt dieses recht komfortabel.

Hanf Dämmputz Hanf Dämmputz

Meisterbetriebe, die große Flächen im Akkord putzen, benutzen selbstredend eine Putzmaschine.
Durch das Quellverhalten des HL-DU04 eine Putzmaschine mit Vormischer!

Die Putzhilfe ist etwas für kleine Flächen oder zum Selbermachen.

Notwendige Hilfsmittel für die Verputzhilfe

  1. Kompressor: benötigt wird eine Luftmenge von min. 250 m³/h
  2. Eimer mit Klarwasser: wird die Putzhilfe abgelegt, so wird er in den Eimer Klarwasser getaucht.
  3. Wasserschlauch: am Ende einer Schicht muss die Putzhilfe mit Wasser durchgespühlt werden.

Ob per Hand, mit unserer Verputzhilfe oder mit einer Putzmaschine geputzt, letztlich wird mit der Kartätsche abgezogen und nach den Maurerregeln weitergearbeitet. In der Regel erfolgt ein Feinputz.

Hanf Lehm Dämmputz Hanf Lehm Dämmputz Hanf Lehm Dämmputz Hanf Lehm Dämmputz