Dämmung über Kappendecke

Schall- und Wärmedämmung gemäß EnEV zum unbeheizten Untergeschoß oder trockenem Keller

Bauteile Baudicke
in mm
stat. WLZ λs
in W/mK
dyn. WLZ λd
in mm²/s
stat. WärmeDG ks
in W/Km²
dyn. WärmeDG kd
in m/h
preussische Kappendecke mit Stahlträgern 120 0,81 0,9 11,6 12,9
Lehm-Feuchtesperre 3-4 0,35 0,6 78,5 145,9
Hanf-Lehm-Schallschüttung LLS-300 min. 170 0,06 0,6 0,4 0,3
Dämmstreifen auf T-Trägern 10
Fußbodenbalken
Dämmstreifen auf Balken (getackert) 10
Rauspund oder Verlegeplatten 22 0,14 0,4 6,4 0,1
Bauteile Baudicke
in mm
c/kJ/kgK Rohdichte
in kg/m³
sd = µ*d wirksame Masse
in kg/m²
preussische Kappendecke mit Stahlträgern 120 1,1 1800 4,20 126,0
Lehm-Feuchtesperre 3-4 1,1 1200 0,09 4,0
Hanf-Lehm-Schallschüttung LLS-300 min. 170 2,2 300 0,34 34,0
Dämmstreifen auf T-Trägern 10 2,2 150
Fußbodenbalken
Dämmstreifen auf Balken (getackert) 10 2,2 150
Rauspund oder Verlegeplatten 22 2,1 300 0,11 6,6

Ausschreibungsbeispiel


001 .......... m² - Lehm-Feuchtesperre Granulat liefern - gleichmäßig 3-4 mm auf der Kappendecke bis an die 2T-Träger aufbringen 002 .......... m² - Fußbodenbalken liefern und nivilieren. - Zwischen 2T-Träger und Holz jeweils Hanf-Dämmstreifen HDS 10 legen. Abstand .......... cm Format .......... cm x cm Länge .......... m 003 .......... m² - Hanf-Lehm-Schallschüttung LLS 200 liefern - zwischen 2T-Träger und zwischen die Fußbodenbalken schütten und ebnen. Ein Verdichten ist bei einer Hohlraumschüttung nicht nötig. Dämmstärke .......... cm 004 .......... m². - Hanf-Dämmstreifen HDS 10 liefern - auf die Fußbodenbalken gemäß Punkt 002 trackern 005 .......... lfm gemäß 002. Hilfslatten liefern und zwischen die Fußbodenbalken abschließend mit diesen locker in die Dämmung legen. 006 .......... m². - Rauspund liefern und verlegen. - Diesen an den locker in der Dämmung liegenden Hilflatten befestigen. Qualität .......... Stärke .......... mm