Kamin - Dämmplatten

  • Dämmplatten 500 x 250 x 64 für Anschlüsse am
  • Schornstein
  • Grund- und Kaminofen
  • für einen Dämm-Anschluss an:
  • Hanf-Dämmwolle HDW ST
  • Hanf-Dämmwolle HDW FS
  • Hanf-Dämmwolle HDW ED
  • HL - Schallschüttung LLS 200 & LLS 300
  • HL - Wanddämmung LLS 400
  • Hanf-Kalk HK070

Zusammensetzung: Perlite, Ton, Schmottemehl

Mit rein mineralischem, hochtonischem Lehmmörtel oder Schamottmörtel zu verkleben. Format: 500 mm x 250 mm x 64 mm

Gegen alle Baustoffen mit Brandwiderstandsklasse Bx müssen Schornsteine und Feuerstätten mit einer A1-Wärmedämmung getrennt werden.
Die Dämmplatte DPW-A1 werden mit einem hochtonischen Mörtel nach den Richtlinien des Maurerhandwerks an den Schornstein als Vormauerung geklebt.
Ähnlich bei Grund- und Kaminöfen, insbesondere wenn diese über zwei Räume oder zwei Etagen reichen.
Allgemeine Voraussetzung ist ein ausreichend haftfester Untergrund.
An nicht zur Vermauerung geeigneten Flächen wie Gipskarton oder ähnliches müssen die DPW-A1 geschraubt werden. Zur Vermeidung von Wärmebrücken und zum Schutz der Schraubenköpfe werden diese etwa 2 cm tief in die Steine versenkt. Die verbleibenden Vertiefungen werden mit Mörtel verschlossen.

Bauphysikalische Eigenschaften
Bauaufsichtliche Zulassung Z-43.14-128
Temperaturleitwert a = 0,x mm²/s
Wärmeverlustwert (dynamisch) 1/b = 0,x Wvs/m²K
Wärmedurchgangswert (statisch) bei 400 °C λ = 0,12 W/mK
Wärmedurchgangswert (statisch) bei 800 °C λ = 0,19 W/mK
Brandschutzklasse A1
Klassifikationstemperatur 850 °C
Kaltdruckfestigkeit ca. 1,2 N/mm²
Thermische Ausdehnung bei 700 °C 0,4 %

DSPW-A1 6 Steine im Karton nicht Paketdienst-fähig

Schornsteineinschluss Kaltdach Schornsteineinschluss von unten